Die Gesundheitswirtschaft ist eine der Zukunftsbranchen in Deutschland. Und sie befindet sich in einem rasanten Wandel. Demographische Veränderungen, medizinische Innovationen, knappe Ressourcen und Digitalisierung der Medizin sind nur einige Stichworte. Doch vielfach fehlen noch Antworten auf kommende Herausforderungen.

Das 2016 gegründete gemeinwohlorientierte Zukunftsinstitut Gesundheitswirtschaft will einen Beitrag zur Belebung der Forschungslandschaft leisten und gezielt neue und innovative Akzente setzen. Das Institut arbeitet nicht nur analytisch, sondern auch konkret lösungsorientiert. Ein erster Forschungskomplex heißt: „Gesunde Gesellschaft 2030“.

Das gemeinwohlorientierte Zukunftsinstitut Gesundheitswirtschaft ist eine gemeinsame Gründung vom Club der Gesundheitswirtschaft und dem Senat der Wirtschaft. Beide Organisationen bringen ihre Expertise und ihre Netzwerke in das Institut ein. Das Institut ist unabhängig und überparteilich.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen das gemeinwohlorientierte Zukunftsinstitut Gesundheitswirtschaft, seine Ziele, seine Partner und die handelnden Personen vorstellen – und gegebenenfalls auch Ihr Interesse an einer Mitarbeit und Unterstützung wecken.  

AKTUELLES

13.01.2017 Radikaler Denkansatz und Arbeit am einzigartigen Profil

Rund 30 Gesundheitsexperten diskutierten am Freitag, 13. Januar 2017,...

18.11.2016 Workshop bereitet inhaltliche Arbeit vor

Mit einem intensiven Workshop will das gemeinwohlorientierte...

14.11.2016 Institut will echten Mehrwert erzeugen/Gremien haben sich konstituiert

Der Wissenschaftliche Beitrat und der Instituts-Rat des...